Ein Produkt der mobus 200px

(eing.) Mit zwei Gruppensiegern und je einem zweiten und dritten Rang ist der TC Möhlin stolz auf das Abschneiden seiner Juniorinnen und Junioren beim diesjährigen Junioren-Interclub.

Das erfolgreichste Juniorenteam in diesem Jahr waren die U15 Girls, welche die Saison mit zwei gewonnenen Partien als Gruppensieger beendeten. Dank grossartigem Kampfgeist konnten sich dieMöhlinerinnen in einer sehr ausgeglichenen Gruppe gegen den TC Gelterkinden und den TC Pratteln durchsetzen. Entscheidend dafür war eine spektakuläre Aufholjagd in einem Doppel, welches schlussendlich nach 2:8-Rückstand im Champions-Tiebreak doch noch zu ihren Gunsten entschieden werden konnte.
Ebenfalls den hervorragenden ersten Gruppenplatz sicherten sich die U12- Boys. Dank viel Geduld, sicherer Spielweise und wachsendem Selbstvertrauen kamen zahlreiche Fans in den Genuss von vielen spannenden und hartumkämpften Matches gegen den TC Reinacherheide, TC Arlesheim und TC Pratteln. Mit dem beachtlichen zweiten Schlussrang schlossen die U15 Boys ihre
diesjährigen Interclub-Runden ab. Gegen den TC Gelterkinden 1 und den TC Pratteln 2 verhalf ihnen ihre ruhige Art und eiserner Wille zu verdienten Siegen und wachsendem Selbstvertrauen in ihr Können. Mit unermüdlichem Einsatz versuchten die U18 Boys ihren allesamt stärker klassierten Gegnern des TC Liestal und TC Rheinfelden die Stirn zu bieten. Trotz teilweise recht deutlichen Resultaten durfte dennoch als hart erkämpfter Lohn ein Match siegreich gefeiert werden. Nichtsdestotrotz liessen sie sich nie die Freude am Tennis nehmen und kamen stets mit einem Lächeln und grosser Motivation fürs nächste Spiel vom Platz.
Der TC Möhlin blickt gespannt und freudig auf die IC-Saison 2021. Foto: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an