Ein Produkt der mobus 200px

Miguel Bader-Nunez (R8, links) und Raphael Schneider (R9). Foto: zVg

(rc) Um für frischen Wind an der alljährlichen Clubmeisterschaft zu sorgen und insbesondere die Teilnehmerzahl zu erhöhen, spannten die beiden Nachbarsvereine aus Möhlin und Rheinfelden für die diesjährige Clubmeisterschaft zusammen. Die Organisatoren ziehen eine positive Bilanz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Roman Waldmeier holte sich den 1. Rang im Diskuswerfen. Foto: zVg

(W.L.) Am grossen Meeting für die Kleinen in Basel sicherte sich Roman Waldmeier mit 25,67m den 1. Rang im Diskuswerfen. Auch die anderen acht Teilnehmer konnten mit neuen Bestleistungen überzeugen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Noëlle Rüetschi. Foto: zVg

(tm) Auf einem anspruchsvollen Rundkurs in der Umgebung von Trento in Norditalien fanden die Europameisterschaften auf der Strasse statt. Noëlle Rüetschi und Fiona Zimmermann konnten sich in den Top-Ten platzieren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die VCK-Biker beim Endfahren 2021. Foto: zVg

(hm) Bei herrlichem Spätsommerwetter kämpften die Radsportler des Velo-Clubs Kaisten um den Sieg ihres traditionellen Endfahrens. Das Rennen wurde dieses Jahr auf dem Mountainbike-Rundkurs im Hardwald ausgetragen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Trix von Allmen ( www.trixpics.ch )

(dva) Beim 1. Lauf der European 4Cross Series am 9. MTB-Festival Leibstadt erreichten die einheimischen Bikerinnen und Biker insgesamt sechs Podestplätze in acht Kategorien. Dies gegen sehr starke Konkurrenz aus dem Ausland.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Vorne von links (alles Weltmeister): Thomas Bührer, Daniel Hotz, Matthias Kyburz, Matthias Merz; hinten von links: Christoph Wildhaber, Daniel Bär (beide AOLV), Regierungsrat Alex Hürzeler, Karl John (Silbermedaillengewinner OL-WM 1970 in der DDR), Dominik Humbel. Foto: zVg

(jk) Nicht nur die Sonne lachte vom Himmel, auch sämtliche Gäste, darunter vier ehemalige und ein aktiver Weltmeister sowie viel Prominenz hatten allen Grund zum Strahlen! Eingebettet in kulinarische Köstlichkeiten von A wie Apèro bis Z wie Zusatzportion Dessert, sowie Unterhaltung, Filmpremière und musikalische Leckerbissen, feierten die Aargauer OL-Läufer*innen kürzlich das 50-Jahre-Jubiläum ihres Verbandes.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Foto: zVg

(rh) Die Mitglieder der Männerriege Obermumpf versammelten sich am vergangenen Sonntag um die Mittagszeit bei der Turnhalle für das Endturnen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Lucia Acklin, Siegerin UBS Kids Cup 2021 W15. Foto: Doris Acklin

(sth) Am vergangenen Wochenende fand zwei Tage nach dem Final der Diamond League in Zürich der diesjährige Final des UBS Kids Cup statt. Der LV Fricktal durfte gleich zwei Siege feiern.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bild (v.l.n.r.): Evelyne König mit Daniel Wyss und Lea Pellegrino beim Gruppenschnürwettkampf. Foto: Simon De Bona

(ra) Evelyne König hat den diesjährigen Chnüppu-Cup in Diessenhofen gewonnen. Die Pontonierfrauen aus Rheinfelden zeigten mit den Rängen 5 und 7 ein beeindruckendes Teamergebnis.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Das Bild zeigt von links nach rechts Daniel Wunderlich (2. Rang), Veaceslav Cofmann (1. Rang), Yin Vito (33. Rang), Tobias Thommen (3. Rang) und Falk Zschiesing (4. Rang). Foto: zVg

(jhs) Start und Zielsieg für Veaceslav Cofmann vom Schachclub Eppingen. Der 2. Rang sicherte sich Daniel Wunderlich aus Weiden. Auf Rang 3 folgte der für Basel DSSP spielende Tobias Thommen. Im Campus Rheinfelden (Baden) starteten am Wochenende vom Freitag, 10. September, bis Sonntag, 12. September, 56 Teilnehmer. Zuvor hatten 15 Spieler ihre Teilnahme abgesagt, nachdem das Hygienekonzept durch die 3G-Regel erweitert werden musste.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Das Gruppenfoto der Finalisten. Foto: zVg

(mf) Nach der coronabedingten Pause im 2020 konnte das beliebte Juniorenturnier «AKB Dino Cup» dieses Jahr wieder durchgeführt werden. «Wir haben uns sehr auf den Dino Cup gefreut und wurden mit spannenden und fairen Spielen reich entschädigt», bilanzieren unisono Tanja John, Juniorenverantwortliche beim Tennisclub Frick (TCF) und Andi Schmid, Turnierleiter und Inhaber der Tennisschule.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Suchen

Inserat-Karussell

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an