Ein Produkt der mobus 200px

(rm) Der 22. Häring Junioren Hallenfussballcup des FC Eiken fand an den letzten beiden Wochenenden statt. Gespielt wurde in den Juniorenkategorien C, D, E, F und G. Mehr als 1000 Junioren nahmen am Turnier teil. Schon am frühen Morgen besammelten sich die Mannschaften aus nah und fern in der Sporthalle Lindenboden in Eiken. Die Junioren zeigten rasante Spiele. 


Dabei konnte das eine oder andere Talent erkannt werden. Die vielen mitgereisten Fans, Eltern und Verwandten verwandelten die Sporthalle Lindenboden in einen Hexenkessel. Die Festwirtschaft des FC Eiken konnte die kulinarischen Wünsche der Gäste erfüllen. Trotz sportlicher Fairness gab es immer wieder kleine Blessuren bei den jungen Sportlern, welche durch das Medical Team Mutschellen behandelt wurden. 
 Der FC Eiken freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn zum 23. Häring Junioren Hallenfussballcup im Januar 2021 mehr als 100 Mannschaften in Eiken begrüsst werden dürfen.
Kategoriensieger: Junioren C: FC Frick, Junioren D: Team Oberaargau Emmental FE13, Junioren E: SC Binningen, Junioren F: FC Concordia BS, Junioren G: FC Laufenburg-Kaisten. 

Bilder: Sieger bei den Junioren C wurde der FC Frick. Bei den Junioren G war es der FC Laufenburg-Kaisten. Fotos: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an