Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Pro Natura Aargau wurden glaubhafte Belege für die Anwesenheit von Schlingnattern
in den Juchächer in Oberwil-Lieli zugestellt. «Das hätte ich hier nicht erwartet!» sagt Johannes Jenny von Pro Natura Aargau «aber der Beleg – ein junges, leider totes Exemplar – ist eindeutig: Das ist eine Schlingnatter!»

Der Koordinationsstelle für Amphibien- & Reptilienschutz in der Schweiz KARCH bestätigte die Artzugehörigkeit. Dass es ein Jungtier ist belegt, dass die Art sich hier vermehrt. Die harmlose seltene Schlange liebt offenes, sonniges und versteckreiches Gelände wie lichte Wälder  bzw. deren strukturreiche Ränder, Magerrasen, Lesesteinhaufen, Bruchsteinmauern. Strukturen, welche die Gemeinde entlang der Juchächer realisieren sollte.

Die KARCH empfielt auf Ihrer Webpage dass: «Lebensräume des Mittellandes, in welchen noch Schlingnattern vorkommen, unverzüglich unter Schutz gestellt und gepflegt, die Bestände in ihrer Entwicklung überwacht werden.». Das wäre eine prima Investition der Gemeinde, damit auch künftige Generationen Artenvielfalt erleben können. Die Schlingnatter steht an der Spitze einer Nahrungskette. Sie braucht eine hohe Dichte von Blindschleichen oder anderen Eidechsen, welche ihrerseits auf ein reichliches Angebot an Insekten, deren Larven und Schnecken angewiesen sind. Diese wiederum benötigen eine Vielfalt an Pflanzenarten. Leider fallen junge Schlingnattern wie Blindschleichen häufig Katzen zum Opfer. Das tote Jungtier hat auch Verletzungen, die von einer Katze stammen könnten. Ein Villenquartier mit gewöhnlich hoher Katzendichte würde daher dem seltenen Tier sicher schaden. Die geplante Einzonung des
Gebietes Juchächer, welche Pro Natura Aargau in einer Einwendung ablehnt und über welche die Gemeinde am 27. September abstimmt, könnte den Fortbestand der Art in diesem Gebiet gefährden. Pro Natura Aargau ruft daher die Stimmberechtigten von Oberwil-Lieli dazu auf, die Nutzungsplanung auch im Dienste der Erhaltung der Artenvielfalt abzulehnen.
"Neben dem Raumplanungsrecht und dem Verlust eines Naherholungsgebietes spricht auch das Natur- und Heimatschutzgesetz gegen die geplante Einzonung", schreibt Pro Natura.

Suchen

Inserat-Karussell

  • 243687A.jpg
    www.schmid-dach-holz.ch    schmid.bedachungen@bluewin.ch
  • 247553A.jpg
      clearings@hispeed.ch
  • 247847A.jpg
      info@kaufmanngmbh.ch
  • 244395B.jpg
    www.art-car.ch    info@art-car.ch
  • 244869A.jpg
    www.wahl-ag.ch    samuelstrub@wkl.ch
  • 246969B.jpg
    www.rehmann-museum.ch    luescher@freeline.ch
  • 244130A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 247814A.jpg
    www.jurapark-aargau.ch    info@jurapark-aargau.ch
  • 243990F.jpg
    www.curadomizil.ch    info@curadomizil.ch
  • 244773D.jpg
    www.schweizer-reinigung.ch    ch.schweizer@schweizer-reinigung.ch
  • 247772A.jpg
      info@bastel-huus.ch
  • 247833A.jpg
  • 243700P.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 243844A.jpg
    www.bustelbach.ch    info@bustelbach.ch
  • 247832A.jpg
    www.newhome.ch    kontakt@buergin-immobilien.ch
  • 247610A.jpg
      basel.berufslehre@roche.com
  • 244389E.jpg
      info@schilling-schreinerei.ch
  • 247594B.jpg
  • 243807A.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
  • 244108G.jpg
    www.hkvbs.ch    weiterbildung@hkvbs.ch
  • 247809A.jpg
    www.ref-ag.ch  
  • 247775A.jpg
      andrea.schmid@haechler.ch
  • 243795U.jpg
    www.moebel-brem.ch    pascal.brem@moebel-brem.ch
  • 247317B.jpg
      info@gasthaus-roessli.ch
  • 247633A.jpg
      info@sp-kaiseraugst.ch
  • 247781A.jpg
    www.psi.ch    paul.kramer@psi.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an