Ein Produkt der mobus 200px

(die grünen) Die GRÜNE Partei Aargau stimmen dem Vorschlag der Regierung das Gebiet "Grien" bei Rietheim/Zurzach definitiv im Richtplan aufzunehmen zu. Die aktuelle Trockenheit und die durch die Klimaveränderung bedingte künftige Wasserknappheit im Aargau zeigt auf wie wichtig es ist, vorhandenes Wasser nicht einfach abfliessen zu lassen, sondern möglichst zu speichern.

Foto: zVg

(bva) Der Kanton Aargau plant, den bestehenden Auenschutzpark um weitere 10 ha auszubauen. Davon betroffen sind beste Fruchtfolgeflächen. Der Bauernverband Aargau (BVA) wehrt sich dagegen. Zuerst sollen die bestehenden Auengebiete richtig unterhalten werden, bevor neue entstehen.

(vera) «Die heute von der Nagra vorgestellten Ergebnisse zur Auswahl der Standorte für die Vorbereitung der Rahmenbewilligungsgesuche (ASR) sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer langfristigen und damit sicheren Entsorgung der radioaktiven Abfälle in der Schweiz», schreib das Forum Vera in einer Medienmitteilung. 

(pd) In den vergangenen Tagen hat es immer wieder ein wenig geregnet, der Morgentau sorgt ebenfalls für etwas Feuchtigkeit und es werden weitere Niederschläge prognostiziert. Aufgrund der aktuellen Witterung und der feuchten oberen Bodenschichten wird die Waldbrandgefahr in beiden Basel wieder als «gering» (Stufe 1) beurteilt (gilt ab heute Dienstag, 12 Uhr).

(bl) Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft legt seinen Schlussbericht über die erfolgten Prüfungen und Aktivitäten im Rahmen der Umsetzung der Armutsstrategie vor. Fast die Hälfte der Massnahmen ist bereits geprüft und umgesetzt. Die Armutsbekämpfung im Kanton wird weitergeführt. Dazu ist neu ein Runder Tisch für Armutsfragen eingerichtet worden.

(pd) Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) schlägt vor, das geologische Tiefenlager und die dazugehörigen Oberflächeninfrastrukturen im Standort Nördlich Lägern zu realisieren. Dieser ausschliesslich auf Sicherheitsaspekten basierende Vorschlag ist aus Sicht des Regierungsrats aufgrund der zurzeit vorliegenden Daten grundsätzlich nachvollziehbar.

Die Nagra schlägt als Standortgebiet für ein Tiefenlager sowohl für hoch- als auch für schwach- und mittelaktive Abfälle (Kombilager) nun Nördlich Lägern vor. Foto: bfe

(bfe) Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) hat angekündigt, dass sie das geplante geologische Tiefenlager für radioaktive Abfälle im Standortgebiet Nördlich Lägern (Kantone Aargau und Zürich) und die Brennelementverpackungsanlage am Standort des bestehenden zentralen Zwischenlagers in Würenlingen (Kanton Aargau) erstellen will. Gemäss Nagra bietet der geologische Untergrund in Nördlich Lägern im Vergleich mit den ebenfalls vertieft untersuchten Standortgebieten Jura Ost und Zürich Nordost die grösste geologische Barrierewirkung, die beste Stabilität der Gesteinsschichten sowie eine hohe Flexibilität für die Anordnung des unterirdischen Lagers. Die Nagra wird nun die Rahmenbewilligungsgesuche erarbeiten und diese in rund zwei Jahren beim Bundesamt für Energie (BFE) einreichen. Danach werden die Sicherheitsbehörden des Bundes diese eingehend begutachten.

Fachmann/-frau Betriebsunterhalt: Jonas Freiermuth (1.), Fadri Gschwend (2.), Jan Hummel (3.). Foto: SwissSkills / Stefan Wermuth

(pd) Nach vier Tagen mit spannenden und begeisternden Wettkämpfen haben die SwissSkills 2022 ihre Gewinnerinnen und Gewinner. 279 Teilnehmende durften gestern Abend in Bern eine Medaille und die Glückwünsche von Bundesrat Guy Parmelin entgegennehmen. 20 Medaillengewinnerinnen und -gewinner kommen aus dem Kanton Aargau. Drei Schweizermeistertitel gehen ins Fricktal.

(glp) Die GLP Aargau und die jglp Aargau wollen den politischen Dialog zwischen GenerationZ und Babyboomern fördern. Der diesjährige Democracy-Day vom 15. September schaffe dazu die entsprechende Plattform, wie die GLP Aargau in einer Mitteilung an die Medien schreibt.

Der Standort-Entscheid ist gefallen: Nördlich Lägern soll als Standort für das Tiefenlager dienen. Bild: Nagra

(nagra) «Nördlich Lägern ist der sicherste Standort für ein Tiefenlager: Dort eignet sich das Gestein am besten. Die genaue Begründung wird die Nagra am kommenden Montag an einer Medienkonferenz in Bern darlegen», wie die Medienstelle der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle jetzt mitteilt.

(loTi) Der Sachplan Geologische Tiefenlager geht ins 15. Jahr und die Nagra hat nun mit der Standortankündigung (ASR) Licht ins Dunkel gebracht: «Die Nagra möchte für den Standort, den sie vor wenigen Jahren noch ausrangieren wollte, das Rahmenbewilligungsgesuch ausarbeiten und einreichen. Sie wird klar erklären müssen wie sie zu dieser, von 2015 abweichenden Standortwahl kommt. Seit fünf Jahrzehnten ist sie auf Standortsuche und will nun in kürzester Zeit ihr Wissen so grundlegend erweitert haben, dass sie zu einem anderen Standortvorschlag als 2015 kommt. Das ist eine fachlich-geologisch wie politisch irritierende Entwicklung, die nicht verstanden wird», schreiben Astrid Andermatt und Rosi Drayer, Co-Präsidentinnen LoTi - nördlich Lägern ohne Tiefenlager in einer Stellungnahme zum Entscheid.

Suchen

Inserat-Karussell

  • 252223A.jpg
      carolina.fuenfgeld@fgg.ch
  • 251394H.jpg
    www.meyerstoren.ch    info@meyerstoren.ch
  • 252436A.jpg
    www.fahrschule-stepbystep.ch    gaby.hunkeler@bluewin.ch
  • 252418A.jpg
      f-o@gmx.ch
  • 251202I.jpg
      optic.schweizer@sunrise.ch
  • 252429A.jpg
    www.lang-ag.ch    schwimmbad@lang-ag.ch
  • 252458A.jpg
    www.schweizer-eiken.ch  
  • 250795I.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 251763A.jpg
    www.solechirurgie.ch    paolo.abitabile@hin.ch
  • 250982A.jpg
      banknoten@gmx.ch
  • 250986G.jpg
      fbrotz@brotz.de
  • 250781N.jpg
    www.wohnwelt-rheinfelden.de    info@moebelmarkt-dogern.de
  • 250928A.jpg
      suesslin.maler@bluewin.ch
  • 251583G.jpg
    www.fricktal.info    ruedi.moser@mobus.ch
  • 252459A.jpg
      ekreditoren@kaiseraugst.ch
  • 251988C.jpg
  • 251190A.jpg
      info@elektropro.ch
  • 251001L.jpg
    www.liebi-schmid.ch    info@liebi-schmid.ch (wünscht keine Werbemails)
  • 252464A.jpg
  • 252455A.jpg
    www.bjehle-ag.ch    verkauf@bjehle-ag.ch
  • 250945F.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
  • 252444A.jpg
    www.gasthaus-roessli.ch    info@gasthaus-roessli.ch
  • 250936I.jpg
    www.remax-frick.ch    info@remax-frick.ch
  • 252410A.jpg
    www.ag.pro-senectute.ch  
  • 250542T.jpg
  • 251712A.jpg
      info@leuenberger-ag.ch
  • 250690M.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 252349A.jpg
    www.regina-rieger.de    rr@regina-rieger.de
  • 250648D.jpg
      info@schillingholzdesign.ch
  • 250990M.jpg
      chk@moebel-meier-brugg.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an

Speichern
Cookies Benutzerpräferenzen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Mehr Informationen
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Quantcast
Verstanden!
Rückgängig
DoubleClick/Google Marketing
Verstanden!
Rückgängig
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Verstanden!
Rückgängig