Ein Produkt der mobus 200px

Ältere Geschwister können ein Indikator für ein erhöhtes Kariesrisiko sein. Foto: Pexels

(pd) Wenn das erstgeborene Kind Zahnkaries hat, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass auch die jüngeren Geschwister daran erkranken. Der Kariesstatus der Älteren könnte deshalb dazu dienen, gezielte Präventionsmassnahmen einzuleiten, berichten Forschende der Universität Basel und des Universitären Zentrums für Zahnmedizin Basel.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Am Sonntag, 3. Oktober, öffnen 25 Schweizer Schlösser und Burgen ihre Tore. 2021 dreht sich am Schweizer Schlössertag alles um Frauen und ihre Geschichten. So erwarten auf den Schlössern Lenzburg, Hallwyl, Wildegg und Habsburg historische Persönlichkeiten die Besucherinnen und Besucher.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Mit der App Phobys können Menschen mit Spinnenphobie die Begegnung mit einer virtuellen Spinne trainieren. Foto: Universität Basel, MCN

(pd) Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer klinischen Studie bereits bewährt: Schon nach wenigen Trainingseinheiten zuhause empfanden die Probanden weniger Angst vor realen Spinnen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(fhnw) An der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW starten heute rund 13'200 Studierende. Auch wenn sie in den öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten der FHNW weiterhin eine Schutzmaske tragen und sich sowohl an Hygiene- und Abstandsregeln halten müssen, freuen sich die Studierenden und Mitarbeitenden auf den vermehrt angebotenen Präsenzunterricht. Ab 15. Oktober gilt an der FHNW eine Zertifikatspflicht.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Erste Plenarversammlung 2021 am 17. September in Basel. Foto: zVg

(pd) Am 17. September traf sich das trinationale Parlament der Oberrheinregion in Basel zu seiner ersten Plenarversammlung im laufenden Jahr. Die politisch Gewählten aus der Nordwestschweiz, Baden, der Südpfalz und dem Elsass verabschiedeten drei Resolutionen in den Bereichen Bildung und Grundwasserschutz. Im Plenum wurden insbesondere die Auswirkungen der Maßnahmen zur Pandemieeindämmung seit dem vergangenen Jahr auf die Grenzregion erneut lebhaft debattiert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Parking Day. Foto: zVg

(pd) Der letzte Sommer war geprägt von der Klimakrise: starke Überschwemmungen, Hitzewellen, Waldbrände und ein neuer IPCC-Bericht. Klimaaktivist*innen weltweit und im Aargau gehen am 24. September auf die Strasse und fordern schnellen und wirksamen Klimaschutz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) ArbeitAargau nimmt mit Ernüchterung zur Kenntnis, dass die Hälfte der von der Firma Comp-On geprüften Aargauer Firmen nur grenzwertige Resultate erreichten, und fordert im Aargau weitergehende Massnahmen, um die Lohnungleichheit wirksam bekämpfen zu können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(br) Der Bundesrat will eine Zunahme der Infektionszahlen durch Reiserückkehrende nach den Herbstferien verhindern. Ab Montag, 20. Sept., müssen Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, bei der Einreise einen negativen Test vorweisen. Nach vier bis sieben Tagen müssen sie sich nochmals testen lassen. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung von heute Freitag, 17. September, beschlossen. Der Bundesrat regelt zudem, wie Personen, ein Covid-Zertifikat erhalten können, die im Ausland geimpft wurden oder im Ausland genesen sind.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(jfdp) Gestern haben sich National- und Ständerat darauf geeinigt, dass internationale Streamingdienste 4 Prozent des jährlichen Umsatzes in die Schweizer Filmindustrie investieren müssen. Die Jungfreisinnigen Aargau verurteilen diesen Entschluss als unliberal und schädigend.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Foto: Foto Basler, Aarau

(pd) Am 16. September fand die erste «Nacht der Aargauer Wirtschaft» statt. Im Rampenlicht des durch die AIHK organisierten Anlasses standen Aargauer Unternehmen, die für die Besucherinnen und Besucher in den Abendstunden ihre Produktionsstätte öffneten und Einblick in ihre Tätigkeit gaben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(sp) Gemäss kantonalem Gemeindegesetzes kann auch auf kommunaler Ebene das Initiativrecht eingeführt werden. Die SP Muttenz hat an der gestrigen Sektionsversammlung der Lancierung des Initiativrechts in Muttenz ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen zugestimmt. Damit will die Partei die Demokratie stärken und einen Fortschritt für Muttenz erzielen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an