Ein Produkt der mobus 200px

Rheinfelden

(pd) Pünktlich zum Start des neuen Jahrzehnts konnte der Stiftungsrat die vorhandene Vakanz im Stiftungsrat neu besetzen. Mit Ferhat Özcevik wurde dafür die richtige Person gefunden. «Er ist sehr gut auf verschiedenen Ebenen vernetzt und sorgt für die von uns gewünschte vergrösserte Diversität in den Stiftungsrat», erklärte Béa Bieber, Präsidentin des Gesundheitsforums dazu.

Ziel des neu formierten Stiftungsrates ist es, möglichst zielgruppengerecht für die gesamte Bevölkerung passende und animierende, gesundheitsfördernde Angebote zu schaffen oder zu vermitteln.

Zahlreiche Aufgaben stehen 2020 für das Gesundheitsforum an: Präsenz und Mitorganisation des Bewegungsanlasses Andiamo am 30.8.2020 auf dem Schiffacker, fünf geführte Kurzwanderungen mit Themenschwerpunkt «Gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes» sowie weitere Bewegungs- und Fitnessangebote für verschiedene Zielgruppen, wie beispielsweise der Parkour-Schnupperkurs für Jugendliche am 9. Mai 2020. «Wir haben dem Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche im aktuellen Jahresprogramm eine grössere Plattform gegeben, um auch diese für mehr Bewegung begeistern zu können. Unseren Auftrag sehen wir auch als Teil von Bildung zu nachhaltiger Entwicklung, dies im Bereich Gesundheit», ergänzte sie. Ebenso soll die Arbeit mit bisherigen und neuen Partnern gestärkt und weiterverfolgt werden.

Am Augarten-Weihnachtsmarkt 2019 war das Gesundheitsforum mit einem Stand präsent und führte eine Umfrage durch. Eruiert wurden, welche Informationsmöglichkeiten die Augarten-Bevölkerung nutzt und welche gesundheitsfördernden Angebote gewünscht sind. Basierend auf diesen Ergebnissen wird nun eine Gesundheitsforums-Wanderung pro Jahr neu mit Ausgangspunkt Augarten durchgeführt, die erste davon zum Thema gesunde Ernährung am 28. März.

Den Aktivitätenauftakt macht jedoch ein Vortrag im Gesundheitszentrum Rheinfelden vom Dienstag, 11. Februar um 19 Uhr zum Thema «Wirkungsvolle Burn-out-Prävention durch die Kraft des Waldes» mit Prof.habil.med.Dr. Katharina Meyer MPH und Dres phil Paul Scheidegger und Martina Degonda, eidgenössisch anerkannten Psychotherapeuten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen zum aktuellen Programm des Gesundheitsforums Rheinfeldens unter www.gesundheitsforum-rhf.ch

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an